Wir machen Jugend-Engagement sichtbar! Denn: Die engagierten Jugendlichen von heute sind die Macher*innen von morgen!

Wir stärken Jugend-Engagement in drei ländlichen Regionen in Sachsen,
weil es ein Potential für die Entwicklung der Persönlichkeit, Gesellschaft und Region ist!

Folge uns auf Instagram @machervonmorgen

Jugend-Engagement-Wettbewerb

Bist du sportlich, tanzend, künstlerisch, für Natur & Umwelt,  für Jugendclub & Jugendtreff, rettend, forschend, demokratisch oder medial engagiert? Oder kennst besonders engagierte Jugendliche? Wir suchen die engagiertesten Jugendlichen in unseren 3 Regionen! Bewirb dich selbst! Oder nominiere engagierte Jugendliche!

Jugend-Engagement in 3 ländlichen Regionen in Sachsen

LEADER-Region
Klosterbezirk Altzella

Hier findest du engagierte Jugendliche aus Nossen, Hainichen, Roßwein, Großschirma, Halsbrücke, Striegistal, Rossau, Reinsberg oder Mochau (Döbeln).

LEADER-Region
Leipziger Muldenland

Hier findest du engagierte Jugendliche im Alter von 14 - 26 Jahren aus Grimma, Wurzen, Colditz, Bad Lausick, Machern, Lossatal, Bennewitz, Trebsen, Parthenstein, Thallwitz oder Otterwisch.


Partnerschaft für Demokratie Nordsachsen

Hier findest du engagierte Jugendliche im Alter von 14 - 27 Jahren aus Delitzsch, Torgau,  Schkeuditz, Eilenburg, Oschatz, Taucha, Bad Düben, Belgern-Schildau, Mügeln, Rackwitz, Wiedemar, Wermsdorf, Mockrehna, Dahlen, Beilrode, Krostitz, Doberschütz, Laußig, Jesewitz, Liebschützberg, Zschepplin, Schönwölkau, Dommitzsch, Naundorf, Cavertitz, Dreiheide, Löbnitz, Arzberg, Elsnig oder Trossin.

Jugend-Engagement-Werkstatt

Anfang Oktober 2021 diskutierten wir mit vielen regionalen Akteur*innen über engagierte junge Menschen in den Regionen Klosterbezirk Altzella, Leipziger Muldenland und Landkreis Nordsachsen, die Potentiale und wie wir sie stärken können?

Die II. Jugend-Engagement-Werkstätten werden inkl. Preisverleihung im September 2022 in den drei Regionen statt finden.

 

Wir kennen sehr viele sehr engagierte Jugendliche in den ländlichen Regionen in Sachsen. Und sind uns sicher, dass diese ein großes Potential darstellen für die Zukunft ihrer Region!

Das Projekt wird über die Förderrichtlinie "Demografie" in der Sächsischen Staatskanzlei mitfinanziert mit Steuermitteln auf Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushaltes.